alt

Beiträge von IALANA-Mitgliedern

Prof. Dr. Martin Kutscha zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 21.10.2014 - 2 BvE 5/11 - betr. das Informationsrecht des Bundestags gegenüber der Bundesregierung bei Rüstungsexporten

 

Mit seinem Urteil vom 21. Oktober 2014 entschied der Zweite Senat des BVerfG über Anträge von Bundestagsabgeordneten der Grünen, denen im Jahre 2011 seitens der Bundesregierung Informationen über die Genehmigung von Panzerlieferungen an Saudi-Arabien verweigert worden waren. Den Anträgen wurde nur teilweise stattgegeben.

Besprechung der Urteils des italienischen Verfassungsgerichts zur Staatenimmunität vom Prozessbevollmächtigten der Kläger, RA. Joachim Lau

  j.lau menschenrechte vs. völkergewohnheitsrecht

In diesem 2014 erschienen Band werden im wesentlichen zwei kaum mehr zugängliche Schriften neu herausgegeben:

 

Karl Kautsky: "Wie der Weltkrieg entstand", 1919, und

 

Heinz Loquai: "Weichenstellungen für einen Krieg. Internationales Krisenmanagement  und die OSZE im Kosovo-Konflikt", 2003, ergänzt durch einen Beitrag des Herausgebers  "Auf dem Weg zum demokratischen Frieden"

ISBN 978-3-8487-1473-5 (Nomos) 444 S. , €  29,--

 

Das Buch wurde am 26.8.14 von H.Prantl in der Süddeutschen Zeitung  positiv besprochen: "Das Buch bietet eine Fülle von Anregungen und Einsichten. Besonders reizvoll ist der Vergleich der Kautsky Schrift  über die Juli-Krise von 2014 mit C. Clarks ,Die Schlafwandler".

 

 

 

Fragen an den Verfassungsstaat. Herausgegeben von  Prof.Dr. Fredrik Roggan und Prof. Dr. Dörte Busch, 2013, 374 S., geb. 89,--€,  Nomos-verlag

mit Beiträgen von u.a. Wolfgang Däubler, Dieter Deiseroth,  Wolf-Dieter Narr, Norman Paech, Gerhard Stuby und Thilo Weichert

Ein offener Brief an die Umweltminister aller Staaten
von C.G. Weeramantry,

Vizepräsident a.D. des Internationalen Gerichtshofs, Den Haag, Präsident der International Association of Lawyers against Nuclear Arms, Founder Trustee des Weeramantry International Centre for Peace Education & Research 14. März 2011

 


Download (.pdf)

Positionspapier of the Japan Association of Lawyers Against Nuclear Arms Published on March 17, 2011, in Japanese, and March 25, in English.

We offer our condolences for all those who lost their lives in the 2011 off the Pacific coast of Tohoku Earthquake. We also express our concern and support to all victims of this disaster, including those who were injured, lost family members and homes, and those who must now live in evacuation shelters. May we all work hard for rapid recovery and reconstruction.

JALANA Position paper 20110325.pdf

2010 erschienen; 438 S., kart., 49,- €  ISBN: 978-3-8305-1721-4

 

 

 

Die Normen des Völkerrechts, die auf die Bewahrung und Schaffung des Friedens ausgerichtet sind, aber auch die Gewaltverbote und Friedensgebote des nationalen Rechts werden immer wieder missachtet, gerade auch von denen, die einen Amtseid auf die Verfassung und damit zugleich auch auf das geltende Völkerrecht geleistet haben:

weiterlesen (.pdf)

 

Legal Obligation To Nuclear Disarmament?
L'Obligation de Désarmement Nucléaire?"

mit Beiträgen von
- Mohammed Bedjaoui (Ex-IGH-Präsident und Ex-Außenminister Algeriens),
- Karima Bennoune,
- Elizabeth J. Shafer und
- Dieter Deiseroth.

Abgedruckt sind die Originalbeiträge in engl./frz. Sprache sowie die deutschen Übersetzungen (von Christoph Strecker/Dieter Deiseroth, Peter Weiss, Linda Asher, und Ulf Panzer).

Das Buch hat 332 Seiten.  Ausstattung: Paperback; BoD-Verlag;
ISBN 978-3-8370-9885-3; beziehbar über Internet Shops im deutschsprachigen, englischsprachigen und französischsprachigen Raum; außerdem zugänglich über "Verzeichnis lieferbarer Bücher über jede Buchhandlung im deutschsprachigen, englischsprachigen und französischsprachigen Raum.

Nachstehend a) Covertext des Buches

                     b) Inhaltsverzeichnis

covertext (pdf)

inhaltsverz (pdf)

von Richter Christopher Gregory Weeramantry, ehemaliger Vizepräsident am Internationalen Gerichtshof in Den Haag, Niederlande

Erste Auflage der Originalausgabe: April 2005
Übersetzung: Tomislav Chagall
Lektorat und Redaktion: Dr. Philipp Boos

 

download im Volltext (PDF)

Newsletter

Durch das Abonnement des Newsletters akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen.
Zum Seitenanfang