alt

Preemptive Strike

Patrick Wintour und Nick Hopkins in The Guardian vom 26.10.2012: Eine Militäraktion gegen den Iran wäre derzeit "nicht der richtige Kurs", sagt die Downing Street.

Die britische Regierung bestätigt, dass sie gegenwärtig keine Militäraktion gegen den Iran will, nachdem bekannt wurde, dass sie den USA die Nutzung von Basen auf britischem Territorium für einen Angriff auf den Iran verweigert hat. ( http://www.guardian.co.uk/world/2012/oct/26/iran-military-action-downing-street ) . Hier in Übersetzung nach LP 192/12 vom 07.11.2012:

Reihe: Recht und Zukunftsverantwortung
Bd. 5, 2004, 272 S., 24,90 €, broschiert, ISBN 3-8258-8282-9

Vor dem Hintergrund des von den USA und einer »Koalition der Willigen« seit dem Frühjahr 2003 geführten »Präventivkrieges« gegen Irak widmet sich die Studie folgenden zentralen Fragen:

  • Völkerrechtliches Gewaltverbot und »Präventivkrieg«
  • Entscheidung zum Krieg in den USA und in Großbritannien ? Verfassungsprivileg der Exekutive?
  • Nationale Gerichte und Völkerrechtsordnung
  • Der Internationale Gerichtshof in Den Haag als Hüter des Völkerrechts

Der Autor Dr. Dieter Deiseroth, geb. 1950, ist Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Zum Seitenanfang