alt

NATO - Strategie

Aus einer Pew-Umfrage von Mai 2015 würde eine Mehrheit der Deutschen, Italiener und Franzosen keine Truppen schicken wollen, um ein Nachbarland Russlands bei einem ernsthaften Konflikt zu unterstützen

zitiert in Florian Rötzer: "Die Ukrainer sind kriegsmüde", S.1


Am 4/5. September findet in dem eigentlich beschaulichen walisischen Städtchen Newport der nächste NATO-Gipfel statt, mehr als zwei Jahre nach dem Gipfel in Chicago im Mai 2012.
Wieder wird es die gleichen Bilder geben: weiträumige Absperrungen, Fahrverbote, no-fly zones, geschlossene Schulen und Geschäfte sowie umfassende Behinderungen von Demonstrationen und Protesten. Abgeschirmt im 5-Sterne Resort Celtic Manor Hotel werden die „alten und neuen Krieger“ nicht nur fern von den Realitäten der dort arbeitenden und lebenden Menschen, sondern auch fern von allen Protesten tagen. Ausnahmezustand ist das die Realität beschreibende Wort.

Wales could see its biggest protests in a generation as world leaders meet at the Celtic Manor in Newport for the NATO summit on 4-5 September to plan their war on the world.

NATO has become an ever-expanding interventionist bloc, operating on a global scale. The war on Afghanistan – and its continuing occupation - is just one example of the destabilising and destructive impact of NATO’s policies. NATO expansion has created a dangerous crisis in Ukraine which threatens a regional war.

Joseph Gerson "Das Treffen der globalen Allianz der NATO in Chicago" 

aus: IMI-Ausdruck August 4/2012

download  (pdf)

Auf dem bevorstehenden Gipfel in Lissabon am 19. – 21. November 2010 werden die Regierungschefs der 28 Mitgliedsstaaten eine neue NATO-Strategie beschließen. Unter der Leitung der früheren US-Außenministerin Madeleine Albright hat eine Expertenkommission im Mai 2010 Leitlinien für ein neues strategisches Konzept erarbeitet. Auf der Grundlage dieses Papiers will NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen den Außen- und Verteidigungsministern der NATO-Mitgliedsstaaten vorab einen Textvorschlag vorlegen, den diese am 14. November 2010 diskutieren wollen. Die Papiere werden vor der Öffentlichkeit geheim gehalten.

Unter diesem Link finden Sie den Bericht der sog. Madeleine Albright-Kommission vom 17. Mai 2010, der Experten aus allen NATO-Staaten angehörten und die in ihrem Bericht konkrete Vorlagen für beim bevorstehenden NATO-Gipfel in Lissabon zu beschließende NATO-Strategie vorgelegt hat. Nach den uns vorliegenden Informationen sind diese Empfehlungen der Albright-Kommission in die Beschlussvorlage für die bisher geheim gehaltene Neufassung der NATO-Strategie eingegangen.

www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO/strategie-experten.pdf

Aus dieser Kategorie

Zum Seitenanfang