alt

Januar 2018-Kassel: "Krieg und Frieden in den Medien"

Weltnetz-TV hat den ganzen Kongress auf Video aufgezeichnet und stellt die Beiträge nach und nach ins Netz ein.

<http://mailchi.mp/486a7df0db45/neues-auf-weltnetztv?e=19d35581cc>

Daniela Dahn: „Zur Pressefreiheit gehört auch die Freiheit zur Kritik an der Presse“

Impulsreferat auf der Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ am 26. Januar 2018 in Kassel

 

„Man kann gar nicht so viel Zeitung lesen, wie man sich empören möchte“, meint Daniela Dahn. Und ruft die Bürger zu Selbstermächtigung auf.

veröffentlicht am 3.2.18 in rubikon

https://www.rubikon.news/artikel/zur-pressefreiheit-gehort-auch-die-freiheit-zur-kritik-an-der-presse

 

IALANA-Medientagung: Fundierte Medienkritik und Medienvertreter auf Tauchstation

Ein Beitrag von Marcus Klöckner | 31.1.2018 in „NachDenkSeiten“

Medien enthalten dem Publikum zentrale Informationen vor und stellen Zusammenhänge interessengeleitet einseitig verkürzt und damit falsch dar.

weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=42173


Stefan Korinth: Nur die „Angeklagten“ fehlen

Bericht von der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“.

von Stefan Korinth | rubikon vom 3.2.18

 

Der Kongress ist dank großen Interesses völlig ausgebucht!

 

IALANA  am 08.12.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie herzlich zur IALANA Medientagung "Krieg und Frieden in den Medien"  vom 26. bis 28. Januar 2018 in der CROSS Jugendkulturkirche Kassel, (Lutherplatz 9, in 34117 Kassel ) einladen. Hier der Flyer als pdf.

Medienkritik gibt es seit langem. Mit der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt hat sie drastisch zugenommen. Vor allem in den Sozialen Medien, der sogenannten ‚5. Gewalt‘, finden sich immer interessantere und tiefergehende Analysen. Dazu kommt das Kabarett — gutes Kabarett war schon immer politisch, aber Max Uthoff und Claus von Wagner haben ‚Friedenskabarett‘ erfunden; eine neue Form von Pädagogik. Das will die Tagung präsentieren. Vor allem sollen die medienkritischen WissenschaftlerInnen und JournalistInnen zu Wort kommen: Kann man ein Leitbild ‚Friedensjournalismus‘, der Wahrheit verpflichtete und deeskalierende Berichterstattung etablieren?

IALANA-Tagung

Krieg und Frieden in den Medien

Zeitpunkt: 26.-28.01.2018

                     Ort: CROSS Jugendkulturkirche Kassel, Lutherplatz 9, 34117 Kassel

                      hier das aktualisierte Programm  (Stand 15.Jan. 2018) als pdf

 

Der Kongress ist dank großen Interesses völlig ausgebucht!

Newsletter

Durch das Abonnement des Newsletters akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen.
Zum Seitenanfang