alt

Dieter Deiseroth: „Moderne Gesellschaften brauchen Whistleblower“

Im Interview mit den NachDenkSeiten schildert er, wie schwer sich deutsche Politiker mit einem umfassenden Schutzgesetz für Whistleblower tun. Er legt dar, warum das Whistleblowing, also das ‚Alarmschlagen‘ von Insidern bei gravierenden Missständen, so wichtig für Demokratie und Gesellschaft ist.

NachDenkSeiten vom 25.11.2017

http://www.nachdenkseiten.de/?p=41256

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sputnik-news:   Interview mit dem Geschäftsführer der IALANA, Lucas Wirl

„Es ist wichtig, dass Bürger auch den Staat kontrollieren, dass Bürger Mitspracherechte haben. Auch das wird über das Whistleblowing gefördert. Unser Preis hat eine mediale Aufmerksamkeit, und wenn man diesen Weg weitergeht, gehen wir als Gesellschaft einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung.“

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171118318342808-aufmerksamkeit-fuer-systemversagen/
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Interview  mit em. Prof.Dr. Graßl :  Whistleblowerpreis - "Für viele Rehabilitation"

NDR vom 30.11.2017

https://www.ndr.de/kultur/Hartmut-Grassl-ueber-Whistleblower-Preis-2017,journal1090.html

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Denunzianten oder Helden? Wir gehen schlecht um mit unseren Whistleblowern. Ein Informantenschutzgesetz ist dringend notwendig

Gerhard Baisch | rubikon vom 8.12.17

https://www.rubikon.news/artikel/denunzianten-oder-helden

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zum Seitenanfang