Die auch unter dem Namen "Dresden-Preis" bekannte Auszeichnung wurde Daniel Ellsberg am Sonntag, den 21.2.16, um 11:00 Uhr in der Semperoper in Dresden verliehen.

Die Laudatio hielt Jakob Augstein halten; die Moderation erfolgte durch Gerhart Baum.

Näheres unter

http://www.friendsofdresden-deutschland.com/index.html


Am 21.11.2003 wurde Ellsberg von IALANA, VDW und INESPE gemeinsam der  "Whistleblowerpreis 2003" verliehen

für seine Enthüllungen der Lügen zur Rechtfertigung des Vietnam-Kriegs, als "Pentagon-Papers" veröffentlicht in der N.Y.Times vom 13.6.71. Zur damaligen Preisverleihung erschien 2004 ein Buch mit den wesentlichen Dokumenten:

whistleblowerpreis 2003


Snowden gratuliert: Whistleblower Ellsberg mit Dresden-Preis geehrt

Der US-Friedensaktivist Daniel Ellsberg hat zu Wachsamkeit und Zivilcourage aufgerufen. „Warten Sie nicht, bis Bomben fallen“, sagte er bei der Verleihung des Dresden-Preises am Sonntag in der Semperoper. „Gehen Sie hinaus und sagen Sie die Wahrheit. Es geht um viel.“ Aus Leipziger Volkszeitung vom 21. Februar 2016

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Snowden-gratuliert-Whistleblower-Ellsberg-mit-Dresden-Preis-geehrt


 

Dresden-Preis für Ellsberg Auch Snowden ist per Video dabei

45 Jahre Nachwirkung: Der amerikanische Whistleblower und Friedensaktivist Daniel Ellsberg erhält den Dresden-Preis.

von Stefan Locke in FAZ-net vom 23.2.16

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/dresden-preis-wird-an-friedensaktivist-daniel-ellsberg-verliehen-14084648.html

video mit der Grußadresse Snowdens:  https://www.youtube.com/watch?v=pZoOzK2EWPQ


 

Bilder von der Preisverleihung