alt

Der Bundestag gibt grünes Licht für eine Ausweitung des Afghanistan-Einsatzes

In namentlicher Abstimmung votierten am Donnerstag, 17. Dezember 2015, 480 Abgeordnete für einen entsprechenden Antrag der Bundesregierung (18/6743, 18/6946). Damit erhöht sich die Zahl der einzusetzenden Soldaten im Rahmen der Nato-Ausbildungs-, Beratungs- und Unterstützungsmission „Resolute Support“ von bisher 850 auf bis zu 980. Gegen den Antrag votierten 112 Abgeordnete, zehn enthielten sich.

www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2015/kw51-de-bundeswehr-afghanistan/398848

 

 

Zum Seitenanfang