alt

Viel hat sich in den letzten zwei Jahren im Diskurs über den virtuellen Raum (auf Englisch auch Cyberspace) getan

Kaum eine Tageszeitung,  kaum ein Politblog, die nicht irgendwo das Thema „Cyber” behandeln würden – oft in so Unheil verkündenden Kombinationen wie „Cyberkrieg”, „Cyberangriff” oder gar „Cyberterrorismus”. Kein Mensch kann sich angeblich mehr vor der unsichtbaren virtuellen Bedrohung sicher fühlen

von Thomas Gruber | 26. September 2016

http://www.imi-online.de/download/IMI-Analyse2016-34-Cyber-web.pdf

Zum Seitenanfang