alt

Einen guten Überblick über die völkerrechtliche Diskussion bis ins letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts gibt  Dieter Deiseroth, "Humanitäre Intervention" und Völkerrecht, Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 1999, 3084-3088

download (pdf)

Zur Würdigung der Ergebnisse des Weltgipfels 2005 im Blick auf die weitergehenden Ziele von ICISS und der völkerrechtlichen Qualifizierung  vgl. Christian Schaller (von Stiftung Wissenschaft und Politik) in SWP-Aktuell 46 von Juni 2008.

http://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/products/aktuell/2008A46_slr_ks.pdf

Kritisch zur Entwicklung der R2P nach dem Mandatsmissbrauch im Fall Libyen: Reinhard Merkel in DIE ZEIT Nr. 37 vom 08.09.2011

http://www.zeit.de/2011/37/Libyen/komplettansicht

Kritisch zum Konzept der R2P und der Gefahr, das gesamte Kriegsvölkerrecht durch den neuen "gerechten Krieg" auszuhebeln:  Michael Haid (IMI-Analyse 2011/032- vom 08.08.2011

download (pdf)

Zum Seitenanfang