Ultrarechte Kreise in Deutschland sehen in der Debatte um die Schuld am Kriegsbeginn 1914 neue Chancen, auch die deutsche Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg in Frage zu stellen.

Nach einem Bericht in "german-foreign-policy" vom 17.02. gibt u.a. auch der "Spiegel" der Debatte eine Bühne.

gfp vom 17.02.2014