23.02.2016 - Genf, Schweiz - von Beatrice Fihn, Geschäftsführerin von ican (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons)

Als Nordkorea im Januar Nuklearwaffen testete, verurteilte das innerhalb von Minuten die ganzen Welt. Eine Woche später unternahmen die USA einen Pseudo-Nukleartest eines neuen, „nützlicheren“ Typ von Sprengkopf in der Wüste von Nevada. Außer einer kleinen Anzahl ziviler Organisationen schwieg die internationale Gemeinschaft darüber.

http://www.pressenza.com/de/2016/02/aechten-und-verbieten-neue-uno-gespraeche-zu-nuklearwaffen-beginnen/