alt

Die Aktion von IALANA international von Juni 2017 wird  fortgesetzt mit dem Ziel, die bisher abseits stehenden Staaten zur Unterzeichnung des Vertrags zu gewinnen

In der Anlage die Erklärung von Juristinnen und Juristen von Juni 2017, mit der die Atomstaaten und ihre Verbündeten, darunter die BRD, aufgefordert werden, sich aktiv an der Konferenz zur Erarbeitung eines Vertrags zum Verbot der Nuklearwaffen aktiv zu beteiligen, bzw. nach der jetzt erfolgten Verabschiedung  des Vertrags  diesem  beizutreten.

Am 22.6.17 wurde die Erklärung mit den bis dahin vorliegenden Unterschriften übergeben. Wir rufen aber alle JuristInnen, die bisher noch nicht unterzeichnet haben dazu auf, die Erklärung noch zu unterstützen.

hier weiter zur Unterzeichnung (pdf)

 

Zum Seitenanfang