alt

Einladung zur öffentlichen Veranstaltung am 28.02.2014, 19:00 Uhr, TU-Berlin, ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36

Wir laden Sie herzlich ein zur öffentlichen Veranstaltung *„1914-2014: Die Rolle der (Natur-) Wissenschaft und Technik für den Krieg vor 100 Jahren – und heute?” *mit Dr. Jürgen Altmann (TU Dortmund), Reiner Braun (IALANA, IPB), Hanny Nover (NatWiss) und Prof. Dr. Jürgen Scheffran (Universität Hamburg).


Die Veranstaltung findet am Freitag, den 28.2. um 19:00 Uhr an der TU Berlin, ZEWK, Fraunhoferstraße 33-36, statt. Bitte finden Sie den Flyer anbei .

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Damals spielten technische Quantensprünge und die Verwissenschaftlichung von Krieg sowie die Militarisierung der Wissenschaft eine entscheidende Rolle. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, die Rolle der (Natur-) Wissenschaft und Technik für den Krieg zu diskutieren und zu analysieren. Dabei soll vor allem die Situation von heute im Mittelpunkt stehen - Cyberwar, Automatisierung, Roboter, Drohnen, asymmetrische Kriegsführung seien als Schlagwörter genannt – und Alternativen benannt werden.

Wir würden uns freuen, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Bitte schicken Sie uns eine kurze Bestätigung ihres Kommens an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! <mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!> und leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Lucas Wirl

Flyer zur Veranstaltung

Zum Seitenanfang