alt

Das Verfahren W.Jung ./. BRD mit dem Ziel, völkerrechtswidrige Angriffe der USA über die Airbase Ramstein zu unterbinden - bisher in 2 Instanzen ohne Erfolg - wird nun vor dem Bundesverwaltungsgericht  in Leipzig am 5.4.16  verhandelt. 

Die Verwaltungsstreitsache "Wolfgang Jung gegen Bundesrepublik Deutschland" ist auf

Dienstag, den 5. April 2016, 9.30 Uhr, im Bundesverwaltungsgericht Leipzig, Sitzungssaal

II, 1. Obergeschoss, Zimmer 1.032 anberaumt. Die Verhandlung ist öffentlich

„Ein Anrainer der Air Base Ramstein klagt gegen die Drohnenkriegsführung“

Erklärung der Prozessbevollmächtigten Dr.Peter Becker und Otto Jäckel von Dezember 2015 zur Revisionsinstanz

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP03316_070316.pdf

 

Zum Seitenanfang